Mister Spex: Neues Versandzentrum für weiteres Wachstum

Heinrich Dehn

Nachdem Mister Spex im vergangenen Jahr erstmals ein eigenes Ladengeschäft eröffnet hat, bezieht der Online-Optiker nun erneut neue Räume – dieses Mal allerdings für die hauseigene Logistik. So sind die Berliner in ein neues Versandzentrum im Stadtteil Spandau gezogen, nachdem das Fulfillment zuvor im Firmensitz am Prenzlauer Berg abgewickelt wurde. Hintergrund ist, dass durch das Wachstum in den vergangenen Jahren die vorhandenen Logistikflächen am Firmensitz zu klein geworden sind.

Mister Spex Store Berlin
Der erste Spex-Store in Berlin (Bild: Mister Spex)

In Berlin-Spandau stehen dem Online-Optiker nun rund 10.000 Quadratmeter an Nutzfläche zur Verfügung, wodurch der Versender nach eigenen Angaben nun deutlich mehr Produkte auf Lager führen kann als bisher. Das Gebäude wurde dafür komplett neu gebaut und wird von Mister Spex angemietet.

Neben dem Fulfillment befindet sich vor Ort auch eine Optiker-Werkstatt, die ebenfalls zuvor am Firmensitz beheimatet war und wo Mitarbeiter unter anderem Gläser in bestellte Brillen einarbeiten. Die ehemaligen Logistik-Flächen am Firmensitz werden an einen neuen Mieter vergeben.

Aktuell betreibt der Online-Optiker unter seiner Kernmarke „Mister Spex“ sieben Länderversionen seines Online-Shops für Kunden in Deutschland, Frankreich, Spanien, Österreich, den Niederlanden, der Schweiz und UK. Dazu kommen die Online-Shops Loveyewear (Schweden) und Lensit (Norwegen), die in den vergangenen Jahren aufgekauft wurden und bald ebenfalls unter der Kernmarke „Mister Spex“ am Markt auftreten sollen. Bereits in „Mister Spex“ umbenannt wurde vor kurzem der schwedische Online-Shop Lensstore.se, den die Berliner im Jahr 2012 übernommen hatten. Auf diese Weise wollen die Berliner ihr Geschäft in Europa unter einer einheitlichen Händler-Marke etablieren.

Im laufenden Quartal will der Online-Optiker zudem weitere stationäre Stores eröffnen, nachdem der ehemalige Online-Pureplayer seit einem Jahr ein erstes Ladengeschäft in Berlin betreibt. Zusätzlich kooperiert Mister Spex mit über 550 Partner-Optikern, bei denen Verbraucher einen Sehtest buchen oder ihre Brillen anpassen lassen können, die sie zuvor online bei Mister Spex gekauft haben.

Sie suchen selbst gerade ein neues Logistikzentrum für Ihren Versand- und Online-Handel? Dann finden Sie vielleicht das passende Angebot auf neuhandeln.de in unserer Immobilien-Datenbank, die Händlern aktuelle Angebote zu Versandlagern, Fulfillment-Centern und Logistikzentren bietet.

Schon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr. Über 3688 Kollegen aus dem Versand- und Multichannel-Handel beziehen bereits den Newsletterhier geht es direkt zum Abo.