Job der Woche: Bereichsleiter Supply Chain Management (m/w)

Top-Jobs von MenoviaZusammen mit der Personalberatung menovia consulting präsentieren wir auf neuhandeln.de jeden Freitag exklusiv ein brandneues Job-Angebot für Management, Führungskräfte und Spezialisten aus dem Online- und Multichannel-Handel.

Das aktuelle Angebot lautet:

Bereichsleiter Supply Chain Management (m/w)

Für unseren Mandanten, ein B2B-Handelsunternehmen mit Sitz in NRW, suchen wir zum schnellstmöglichen Zeitpunkt einen Leiter Supply Chain Management (m/w).

Ihre Aufgaben

  • Sie sind verantwortlich für die gesamte Supply Chain innerhalb der Einkaufs- und Beschaffungsorganisation des Unternehmens
  • Schwerpunkte Ihrer Aufgabe liegen in der Sicherstellung des operativen Einkaufsprozesses, der Auswahl der geeigneten Lieferanten, der Planung der Bedarfsmengen, der Auftragsvergabe im Rahmen von zum Teil vorgeschriebenen Ausschreibungsverfahren sowie der Steuerung der Warenströme
  • Desweiteren verantworten Sie die Produkt-Neuentwicklung unter Berücksichtigung der technischen Vorgaben inkl. der innovativen Weiterentwicklung bereits bestehender Produkte und den gesamten Qualitätsmanagement-Prozess bis hin zur Wareneingangsprüfung und -freigabe
  • Sie entwickeln ein IT-basiertes Steuerungs- und Reporting-Tool inkl. der Definition der relevantesten KPI´s
  • Zudem zählt der Aufbau eines Lieferantenmanagementsystems zur Bewertung, Steuerung und Auswahl der Lieferanten und Beschaffungsmärkte sowie die permanente Optimierung des Lieferantenportfolios zu Ihren wichtigsten Zielen

Ihr Profil

  • Sie bringen langjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position im Umfeld von beschaffungsorientierten Handelsunternehmen mit
  • Sie verfügen über hervorragende Kenntnisse der relevanten Geschäftsprozesse und ein umfangreiches Netzwerk im Bereich Einkauf und Beschaffung von technischen Textilien und anderen Produkten
  • Sie können fundierte Erfahrungen auf den Gebieten B2B / Großhandel, Tender-Management, Logistik und Warehousing vorweisen
  • Sie besitzen Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsstärke im Rahmen von internationalen Einkaufsprozessen
  • Sie überzeugen durch analytische und kommunikative Fähigkeiten, eine hohe Erfolgsorientierung sowie eine überdurchschnittliche Einsatz- und Verantwortungsbereitschaft
  • Darüber hinaus sind Sie flexibel, eigenständig, belastbar, treten souverän auf, können als Leader überzeugen und verfügen über intensive Erfahrungen in Change-Prozessen
  • Als Grundlage Ihrer Karriere haben Sie ein Studium im Bereich Betriebswirtschaft oder ein verwandtes Studium im Bereich Handel und Logistik erfolgreich abgeschlossen
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie der sichere Umgang mit dem MS-Office-Paket runden Ihr Profil ab

Was unser Mandant Ihnen bietet

  • Eine hochinteressante, herausfordernde Tätigkeit mit großem Gestaltungsrahmen in einem modernen Umfeld
  • Attraktive Rahmenbedingungen und eine exzellente Vergütung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann kontaktieren Sie unsere Berater! Ihr Ansprechpartner:

Jörg Tauchmann
Email: tauchmann@menovia.de
Telefon + 49 (0) 911 507 169 43
Mobil + 49 (0) 157 75 35 28 76

Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie uns gerne an!

Weiterlesen

Marktanalyse: Das sind die Gewinner und Verlierer im E-Commerce Die Redaktion des Online-Portals iBusiness.de ("Zukunftsforschung für interaktives Business") hat die Umsätze der größten deutschen Online-Shops mit allgemeinen Zahlen zur Entwicklung im deutschen E-C...
Verschenkte Chancen: Das Cyberport-Magazin im Praxis-Check Der Dresdner Multichannel-Händler Cyberport geht neue Wege beim Content-Marketing. So bietet der Elektronik-Spezialist ab sofort mit dem "Cyberport Magazin" ein eigenes Magazin für seine Kunden an. Da...
Walbusch: Christian Busch wird Vorsitzender der Geschäftsführung Bei dem Textilhändler Walbusch gibt es eine Veränderung im Management. So übernimmt Christian Busch zum 01. Juli 2016 den Vorsitz der Geschäftsführung bei dem Multichannel-Händler, nachdem es bislang ...
“Wirtschaftliche Gründe”: SportScheck verlässt Essen endgültig Der Multichannel-Händler SportScheck verabschiedet sich nun doch von seinem Ladengeschäft in Essen. Konkret wird die Otto-Tochter ihren Mietvertrag im Ruhrgebiet auslaufen lassen und die Filiale dadur...
Filialexpansion: Tennis Point mit drei neuen Standorten Der Spezialversender Tennis Point expandiert weiter im stationären Einzelhandel. Konkret soll noch in diesem Monat ein Geschäft in Frankfurt eröffnen. Punkten will der Sportartikel-Spezialist vor Ort ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen