Hessnatur: 52 Mio. Umsatz im Rumpfgeschäftsjahr 12/13

Die Hess Natur-Textilien GmbH hat im Geschäftsjahr 2012/2013 einen Netto-Umsatz von 51,7 Mio. Euro erzielt. Das geht aus dem Jahresabschluss für die Berichtsperiode hervor, der seit wenigen Tagen online abrufbar ist. Zum Vorjahr fällt der Umsatz deutlich geringer aus, da im Geschäftsjahr 2011/2012 ein Umsatz von 67,2 Mio. Euro erwirtschaftet werden konnte.

Hessnatur Online-Shop

Hessnatur handelt mit nachhaltiger Mode (Bild: Screenshot)

Für den Umsatzrückgang gibt es mehrere Gründe. So handelt es sich beim Jahr 2012/2013 um ein Rumpfgeschäftsjahr, das nur zehn Monate umfasst (Zeitraum: Oktober 2012 bis Juli 2013). Hintergrund: Seit dem Berichtsraum 2013/2014 läuft das Geschäftsjahr bei Hessnatur von Anfang August bis Ende Juli und nicht mehr von Anfang Oktober bis Ende September.

Mit dieser Änderung reagiert der Öko-Versender nach eigenen Angaben auf Veränderungen beim Kaufverhalten, da Kunden verstärkt Mode näher am Bedarfszeitpunkt einkaufen. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, habe man das Geschäftsjahr vom 01. August (Start der Herbst-/Winter-Saison) bis zum 31. Juli (Ende der Frühjahr/Sommer-Saison) angepasst.

Trotz Rumpfgeschäftsjahr haben sich die Umsatzerlöse im Versandhandel gegenüber dem vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres um -11,7 Prozent verschlechtert. Das Geschäft mit den Filialen in München, Hamburg und Butzbach lag dagegen mit 6,4 Mio. Euro Umsatz auf dem Niveau des Vorjahres für den Zeitraum Oktober bis Juli, wie es im Bericht heißt,

Versandgeschäft rückläufig: „Schwächen bei Sortiment und Vertrieb“

Schuld am Minus im Versandhandel waren nach eigenen Angaben „operative Schwächen im Sortiment und Vertrieb“ und „die Verlagerung des Geschäfts vom Katalog zum E-Commerce„. Das Geschäft beeinträchtigt habe zudem eine zum Vorjahr niedrigere Lieferfähigkeit zum Start des Hauptkatalogs (Frühjahr/Sommer). Zudem habe man auf Rabattaktionen verzichtet, was sich negativ auf den Umsatz, aber positiv auf die Rohertragsmarge ausgewirkt habe.

Allerdings sind Abschreibungen und Personalkosten gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum gestiegen. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit der Hess Natur GmbH für das Rumpfgeschäftsjahr 2012/2013 weist daher einen Verlust von 0,7 Mio. Euro aus, nachdem im kompletten Jahr zuvor noch ein Plus von 2,1 Mio. Euro zustande kam.

Schon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr – hier geht’s zum Abo.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen