Globetrotter Ausrüstung: Neue Personalien, neues Versandzentrum

Heinrich Dehn

Die Hamburger Globetrotter Ausrüstung GmbH freut sich über zwei Neuzugänge. Frisch an Bord ist demnach Johannes Jurecka, der die neu geschaffene Stelle des Chief Operating Officer (COO) besetzt. Beim Outdoor-Ausrüster verantwortet der 39-Jährige das Geschäft im E-Commerce sowie das Marketing und den stationären Handel. Vor seinem Wechsel zu Globetrotter war er bei Foot Locker Europe als „Manager Operations“ für das Filial-Geschäft der Marken Runners Point und Sidestep zuständig.

Matthias Schwarte
Matthias Schwarte (Bild: Globetrotter)

Neu zum Globetrotter-Team stößt zudem Matthias Schwarte (siehe Foto), der ab dem 01. September 2017 neuer Marketing-Leiter beim Outdoor-Ausrüster wird. Der 37-Jährige war zuletzt für den dänischen Schuh-Hersteller Ecco tätig, bei dem er seit 2010 zunächst für das Sportsegment am Haupt-Firmensitz in Dänemark zuständig war.

Seit 2014 verantwortete er in Hamburg die gesamte Vermarktung der DACH-Region. Schwarte folgt bei Globetrotter auf Torsten Fischer, der den Outdoor-Ausrüster im vergangenen Herbst auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Neuigkeiten gibt es bei Globetrotter aber nicht nur beim Personal, sondern auch in der Logistik. So baut die Konzern-Mutter Fenix Outdoor ein neues Logistikzentrum in Ludwigslust, das rund 100 Kilometer östlich von Hamburg in Mecklenburg-Vorpommern liegt. Hier errichtet die Fenix Outdoor Logistics GmbH – eine Tochterfirma der Fenix Outdoor International AG – auf insgesamt 10.000 Quadratmetern ein Versandlager mit Bürofläche und einer teilautomatisierten Sortier- und Verpackungsanlage.

Die Grundsteinlegung war am 29. August 2017, in Betrieb gehen soll das Logistikzentrum im vierten Quartal 2018. Ab dann will die Fenix-Gruppe hier das gesamte Versandgeschäft ihrer Marken abwickeln, zu denen Globetrotter Ausrüstung gehört. Was diese Entscheidung für den bestehenden Logistik-Standort in Hamburg bedeutet, hat Fenix Outdoor bis Redaktionsschluss allerdings nicht verraten.

Zur Fenix Outdoor International AG gehören Outdoor-Marken wie Fjällräven. Der Konzern ist aber nicht nur als Markenartikler aktiv, sondern obendrein im Einzelhandel tätig. Das Geschäft von Globetrotter organisiert der Fenix-Konzern in der so genannten „Frilufts-Holding“, zu der neben Globetrotter auch die beiden Outdoor-Ausrüster Naturkompaniet (Schweden) und Partioaitta (Finnland) zählen.

Sie suchen selbst gerade ein neues Logistikzentrum für Ihren Versand- und Online-Handel? Dann finden Sie vielleicht das passende Angebot jetzt direkt auf neuhandeln.de in unserer Immobilien-Datenbank.

Schon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr. Über 3996 Kollegen aus dem Versand- und Multichannel-Handel beziehen bereits den Newsletterhier geht es direkt zum Abo.