Conrad-Gruppe: GetGoods.de und HoH.de bereits offline

“Danke für die schöne Zeit”: Mit diesen Worten werden jetzt Internetnutzer begrüßt, die in den Online-Shops GetGoods.de und HoH.de (“Home of Hardware”) einkaufen wollen. Das ist aber nicht mehr möglich, da beide Online-Shops den Verkauf zum 16. November beendet haben.

GetGoods.deWorte statt Ware: GetGoods.de verkauft nicht mehr online (Bild: Screenshot)

Hinter den beiden Online-Shops steht mit der Get-it-Quick GmbH ein Tochterunternehmen von Conrad Electronic. Der Elektronik-Spezialist hatte bereits Ende September angekündigt, dass die Get-it-Quick GmbH ihr Geschäft zum 31. Dezember 2015 einstellen wird. Damit Conrad zu diesem Stichtag dann auch wirklich den Stecker ziehen kann, dürfte man bereits jetzt den Verkauf in den beiden Online-Shops gestoppt haben – schließlich sollte die Get-it-Quick GmbH jetzt noch damit beschäftigt sein, die letzten Bestellungen und Retouren zu verarbeiten.

Mit dem Aus der beiden Online-Shops endet ein kurzes Intermezzo in der Conrad-Gruppe. So war die Get-it-Quick GmbH erst im Dezember 2013 gegründet worden, als die Conrad-Gruppe die beiden Online-Shops von der getgoods.de Vertriebs GmbH übernommen hatte. Damals hatte sich Conrad die Online-Shops über einen Asset Deal von der insolventen GetGoods.de AG geschnappt und die Portale unter ihren etablierten Vertriebsmarken fortgeführt.

Die Strategie der Conrad-Gruppe war, mit den beiden Online-Shops die Zielgruppe der “First-Mover” anzusprechen. Der Gruppe war es nach eigenen Angaben dann aber nicht gelungen, das durch die Insolvenz der GetGoods.de AG geschädigte Vertrauen der Verbraucher “in ausreichendem Umfang” zurückzugewinnen. Dazu habe sich der Druck auf Preise und Margen im Geschäft mit Unterhaltungselektronik “verschärft”, wie Conrad das Aus begründet hatte.

Interessant: Obwohl die beiden Online-Shops geschlossen wurden, fehlt auf den Startseiten der Portale ein Hinweis auf das Online-Angebot von Conrad Electronic. Damit hätte man die Nutzer vielleicht zu einem Kauf bei Conrad bewegen können, die jetzt noch einen der beiden geschlossenen Online-Shops besuchen. Wer jetzt bei GetGoods.de und HoH.de nichts mehr kaufen kann, dürfte nun nach der gewünschten Ware bei Amazon oder Google suchen.

Schon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr. Über 2.185 Kollegen aus dem Versand- und Multichannel-Handel beziehen bereits den Newsletter – hier geht es zum Abo.

Weiterlesen

Kunden ärgern sich: IT-Projekt belastet Windeln.de Die Münchner Windeln.de AG muss in diesen Tagen aufgebrachte Kunden beruhigen. So beschweren sich auf der Facebook-Fanpage des Spezialversenders derzeit Verbraucher darüber, dass der Kunden-Service ni...
Aus und vorbei: Online-Marktplatz Fyndiq.de nun endültig offline Jetzt ging es doch deutlich schneller als gedacht: Zwar wurde bereits im vergangenen Monat publik, dass sich der schwedische Marktplatz-Betreiber Fyndiq nach einem kurzen Gastspiel wieder aus Deutschl...
“eBay Plus”: Nicht einmal ein Prozent der aktiven eBay-Kunden bislang dabei Im vergangenen Herbst hatte der deutsche Online-Marktplatz eBay.de unter dem Namen "eBay Plus" ein neues Kundenbindungsprogramm gestartet, jetzt zieht das E-Commerce-Unternehmen gegenüber neuhandeln.d...
Online-Marktplätze: Fyndiq-Aus betrübt die Wettbewerber „Das Schnäppchen-Kaufhaus im Internet“: Unter diesem Motto war der schwedische Marktplatz-Betreiber Fyndiq im Frühsommer 2015 in Deutschland gestartet, um Händlern und Kunden eine „vernünftige Alterna...
Kehrtwende: Spreadshirt produziert weiter in Deutschland Das ECommerce-Unternehmen Spreadshirt hält nun doch an seiner Produktion in Leipzig fest. Nach eigenen Angaben habe man "nach langer und intensiver Prüfung der wirtschaftlich sehr schwierigen Standort...

2 Kommentare zu Conrad-Gruppe: GetGoods.de und HoH.de bereits offline

Kommentare sind deaktiviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen