Fahrrad-Versender Rose eröffnet Showroom in der Schweiz

1. Juni 2015 0

Die auf den Versandhandel mit Fahrrädern spezialisierte Rose Bikes GmbH zeigt erneut Flagge im stationären Einzelhandel. Nachdem im vergangenen Herbst bereits ein Multimedia-Store in München eröffnet wurde, ist das Traditionsunternehmen aus Bocholt nun auch in der Schweiz vor Ort vertreten – wenn auch mit einem anderen Konzept als man es in Deutschland kennt. Es gibt aber auch Gemeinsamkeiten. [mehr]

Möbel-Handel: Wo stationäre Händler investieren müssen

22. Mai 2015 3

Kein Handelssegment ist beim Thema Internet und E-Commerce soweit außen vor wie der stationäre Möbel-Handel. Viele Händler betreiben daher keinen Online-Shop, der Informationsgehalt auf ihren Websites ist oft überschaubar. Dabei informieren sich immer mehr Verbraucher online, bevor sie offline kaufen. Wenn der Möbel-Handel diesen Trend verschläft, verliert er Umsätze an andere Player. Fünf Maßnahmen können das verhindern. [mehr]

Neuer Anlauf: So will Rossmann im E-Commerce punkten

4. Mai 2015 2

Nachdem sich die Online-Umsätze zuletzt bei 28 Mio. Euro eingependelt haben, will die Drogeriemarkt-Kette Rossmann im E-Commerce wieder Gas geben. So sei man fest entschlossen, einen „Erfahrungsvorsprung“ aus 16 Jahren E-Commerce zu nutzen. Das geht aus einem internen Schreiben hervor, das neuhandeln.de vorliegt. Punkten will Rossmann demnach online mit mehr Beratung und überarbeiteten Sortimenten. [mehr]

Filialexpansion: Deerberg macht das halbe Dutzend voll

28. April 2015 0

Auch nach dem Abschied des Firmengründers geht es bei Deerberg weiter wie gehabt. So setzt der auf nachhaltige Mode spezialisierte Textilversender seinen Expansionskurs im stationären Einzelhandel fort und betreibt seit wenigen Tagen erstmals ein Ladengeschäft in Köln. Dass Deerberg erneut im Einzelhandel expandiert, ist kein Wunder. Das zeigt der Jahresabschluss für 2013, der seit kurzem verfügbar ist. [mehr]

Trotz Schließung: Hugendubel bleibt doch am Marienplatz

23. April 2015 0

Anfang April hatte ich berichtet, dass Hugendubel gleich drei Standorte schließt. Hintergrund ist eine neue Filialstrategie, bei der die Verkaufsflächen der Geschäfte verkleinert werden und der Fokus auf Beratung und einem ausgewählten Angebot liegen soll. An dieser Marschroute hält der Buchhändler zwar auch weiterhin fest, zum Standort München gibt es nun aber Neuigkeiten – auch wenn die bestehende Filiale wie berichtet geschlossen wird. [mehr]

1 31 32 33 34 35 57