Adreko

„Project Star“: Umstrukturierungen prägen Quartalsbilanz von Windeln.de

15. November 2016 0

Die deutsche Windeln.de AG hat durchwachsene Zahlen für das dritte Quartal 2016 vorgelegt. Auf der einen Seite konnte der Spezialversender zwar seinen gesamten Netto-Umsatz deutlich steigern. Das Geschäft mit dem deutschen Online-Shop Windeln.de ging aber für sich betrachtet dennoch zurück. Hintergrund ist, dass der Konzern sein Geschäft in Teilen umbaut – was sich auch beim Ergebnis bemerkbar macht. [mehr]

Mehr Service, weniger Rabatt: Zalando steigert Umsatz und Ergebnis

11. November 2016 0

Nach den vorläufigen Zahlen für das dritte Quartal 2016 hat Zalando nun auch die endgültigen Werte für diesen Zeitraum vorgelegt. Demnach konnte der Fashion-Versender seinen Netto-Umsatz im dritten Quartal 2016 um 17,1 Prozent auf 834,8 Mio. Euro steigern. Verbessert hat sich neben dem Umsatz auch das Ergebnis, was gleich mehrere Gründe hat. [mehr]

Hawesko-Gruppe: Umsatz und Ergebnis im Versandhandel rückläufig

4. November 2016 0

Der Hawesko-Konzern konnte im dritten Quartal 2016 einen Netto-Umsatz von 33,9 Mio. Euro über sein Versandgeschäft erzielen. Damit hat sich der Umsatz der Hawesko-Versender zum Vorjahr um 1,6 Prozent reduziert. Leser von neuhandeln.de dürfte das aber kaum überraschen, da sich diese Entwicklung angekündigt hatte. Reduziert hat sich im dritten Quartal 2016 auch das EBIT im Distanzhandel – allerdings aus einem anderen Grund. [mehr]

3 Gründe: Rose Bikes erwirtschaftet den nächsten Rekord-Umsatz

27. Oktober 2016 0

Die Rose Bikes GmbH hat im Geschäftsjahr 2015 den nächsten Rekordumsatz eingefahren. Konkret konnte der Fahrrad-Spezialist seinen Netto-Umsatz um 10,7 Prozent auf 77,2 Mio. Euro steigern. Bereits 2014 gab es ein zweistelliges Wachstum, nachdem Verbraucher zuvor noch wegen schlechtem Wetter ihre Fahrradkäufe verschoben hatten. Jetzt dagegen konnte Rose gleich aus mehreren Gründen zweistellig zulegen. [mehr]

Geschäftsjahr 2015: Cyberport schreibt erneut rote Zahlen

26. Oktober 2016 0

Auf neuhandeln.de hatte ich bereits in diesem Frühjahr berichtet, dass der auf Elektronik spezialisierte Multichannel-Händler Cyberport im vergangenen Geschäftsjahr 2015 seinen Umsatz um elf Prozent steigern konnte. Seit kurzem liegt nun auch der Jahresabschluss für diese Berichtsperiode vor. Demnach hat der Elektronik-Spezialist neben seinem Umsatz auch sein Ergebnis verbessert. Unterm Strich steht dennoch ein Jahresfehlbetrag. [mehr]

Bonprix-Bilanz: Jubiläumsangebote befeuern Deutschland-Geschäft

19. Oktober 2016 0

Der Mode-Versender Bonprix kann auf ein gutes erstes Halbjahr 2016/2017 zurückblicken. Demnach gab es für die Otto-Tochter von Anfang März bis Ende August 2016 ein Umsatzplus von 7 Prozent beim Geschäft in allen Ländern. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich das Wachstum der Gruppe damit zwar abgeschwächt. Mit dem Geschäft ist die Otto-Tochter dennoch sehr zufrieden – was nicht zuletzt am umsatzstärksten Geschäft in Deutschland liegt. [mehr]

Vorläufige Quartalszahlen: Zalando trotzt dem warmen Herbstwetter

19. Oktober 2016 0

Der Fashion-Versender Zalando schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. Konkret erwarten die Berliner nach vorläufigen Zahlen für das dritte Quartal 2016 einen Netto-Umsatz von 827 bis 841 Mio. Euro, was einem Plus von 16 bis 18 Prozent entsprechen würde. Vor einem Jahr war das Wachstum zwar noch stärker ausgefallen. Damals hatte Zalando aber auch das Wetter in die Karten gespielt, während nun ein warmer September das Geschäft erschwerte. [mehr]

Kein Wachstum, weniger Ertrag: Baur-Gruppe schwächelt im Kerngeschäft

18. Oktober 2016 0

Die Baur-Gruppe hat schon bessere Zeiten gesehen. Das veranschaulichen stellvertretend die Zahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2016/2017. Demnach konnte die gesamte Gruppe zwar einen Netto-Umsatz von 323 Mio. Euro verbuchen. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das aber einen Rückgang von drei Prozent. Schwach verlief vor allem das Geschäft beim Baur-Versand, wo man unter den Plan- und Vorjahreswerten blieb. [mehr]

Shop Apotheke verrät Details zum bevorstehenden Börsengang

29. September 2016 0

Vergangene Woche hatte ich berichtet, dass die holländische Shop Apotheke noch in diesem Jahr an die Börse will. Nun gibt es weitere Details zum bevorstehenden Börsengang. So wollen die Verantwortlichen einen Emissionserlös in Höhe von rund einhundert Mio. Euro brutto erzielen, um ihr künftiges Wachstum zu finanzieren. Denn Potenzial sieht die Shop Apotheke noch mehr als genug beim Online-Handel mit Medikamenten in Europa. [mehr]

Dritter Insolvenzantrag: Strauss Innovation droht erneut das Aus

23. September 2016 1

Die Warenhauskette Strauss kommt nicht zur Ruhe. So hat die Geschäftsführung der Strauss Innovation GmbH nun einen Insolvenzantrag wegen Zahlungsunfähigkeit gestellt, wie das Unternehmen mitteilt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Dirk Andres von der Kanzlei AndresPartner bestellt, der nun die bestmögliche Lösung für das Unternehmen und die Gläubiger finden soll. Die Ausgangslage sei aber nicht einfach – was kein Wunder ist. [mehr]

1 2 3 4 5 34