Dritter Insolvenzantrag: Strauss Innovation droht erneut das Aus

23. September 2016 1

Die Warenhauskette Strauss kommt nicht zur Ruhe. So hat die Geschäftsführung der Strauss Innovation GmbH nun einen Insolvenzantrag wegen Zahlungsunfähigkeit gestellt, wie das Unternehmen mitteilt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Dirk Andres von der Kanzlei AndresPartner bestellt, der nun die bestmögliche Lösung für das Unternehmen und die Gläubiger finden soll. Die Ausgangslage sei aber nicht einfach – was kein Wunder ist. [mehr]

Quartalszahlen: Weniger Wachstum bei Home24 und Westwing

22. September 2016 1

Der Online-Möbelhändler Home24 konnte im zweiten Quartal 2016 nur noch ein Wachstum von 3,1 Prozent erzielen. Damit hat sich das Wachstum im Jahresverlauf weiter abgeschwächt, nachdem Home24 in den ersten drei Monaten 2016 noch ein Plus von 6,8 Prozent verbuchen konnte. Ähnlich sieht die Entwicklung bei Shopping-Club Westwing aus, der wie Home24 zu Rocket Internet gehört. Beim Ergebnis toppt Westwing aber die Home24-Zahlen. [mehr]

Offiziell: Shop Apotheke will noch in diesem Jahr an die Börse

16. September 2016 0

Gemunkelt wurde es schon seit einigen Tagen, jetzt ist es amtlich: Die auf den Versandhandel mit rezeptfreien Medikamenten spezialisierte „Shop Apotheke“ plant einen Börsengang im „Prime Standard“ der Frankfurter Wertpapierbörse. Durch diesen Schritt will der Versender sein Wachstum vorantreiben und Investitionen in Logistik finanzieren. Dazu sollen bei einer Kapitalerhöhung neue Aktien im Wert von rund 100 Mio. Euro ausgegeben werden. [mehr]

Hessnatur profitiert von Investitionen in Filialen und Sortiment

15. September 2016 0

Die Hess Natur-Textilien GmbH hat das vorletzte Geschäftsjahr 2014/2015 (Stichtag: 31. Juli) mit einem Netto-Umsatz in Höhe von 66,0 Mio. Euro abgeschlossen. Damit konnte der Ökomode-Händler um 4,1 Prozent zulegen, wofür es gleich mehrere Gründe gibt. Trotz einem Plus von insgesamt 4,1 Prozent über alle Vertriebskanäle wurde aber nach eigenen Angaben die Prognose für das Geschäftsjahr 2014/15 nicht erreicht – aus einem simplen Grund. [mehr]

Geschäftsjahr 2015: Poststreik vermiest Walz-Gruppe das Geschäft

12. September 2016 1

Auch der Walz-Konzern hat unter dem Poststreik in Deutschland gelitten, der im vergangenen Jahr die Branche bewegt hatte. Demnach war der Umsatz nach eigenen Angaben „aufgrund des langen Poststreiks“ bei der Sparte „Living & Home“ rückläufig. Weil es hier Probleme in der Belieferung der Kunden als auch bei der rechtzeitigen Auslieferung der Kataloge gegeben habe, hat der Konzern nach eigenen Angaben gleich mehrere Mio. Euro Umsatz verloren. [mehr]

Orion Versand: Drei Faktoren befeuern das Erotik-Geschäft

6. September 2016 0

Der Erotik-Spezialist Orion konnte das vorletzte Geschäftsjahr 2014/2015 (Stichtag: 30. Juni) mit einem Netto-Umsatz von insgesamt 67,4 Mio. Euro abschließen, wie aus dem vor kurzem veröffentlichten Jahresabschluss hervorgeht. Demnach konnten die Flensburger zum Vorjahr wieder deutlich um 4,5 Prozent zulegen, nachdem das Geschäft zuvor noch nachgelassen hatte. Das Jahr darauf haben aber gleich mehrere Faktoren das Geschäft wieder befeuert. [mehr]

Mehr Umsatz als erwartet: Sport Thieme profitiert vom Wettbewerb

26. August 2016 0

Der Spezialversender Sport Thieme hat im vorletzten Geschäftsjahr 2014/2015 einen Netto-Umsatz von 51,3 Mio. Euro eingefahren. Damit konnte der Spezialist für Sportartikel und Vereinsbedarf seinen Umsatz zum Vorjahr um 9,9 Prozent erhöhen. Doch jetzt steht nicht nur ein fast zweistelliges Plus in den Büchern. Die Niedersachsen konnten auch ihre eigene Prognose toppen – auch dank einem kriselnden Wettbewerber. [mehr]

Windeln.de: China-Geschäft und ERP-Wechsel trüben Halbjahresbilanz

24. August 2016 1

Die deutsche Windeln.de AG hat ein durchwachsenes Halbjahr hinter sich. Zwar konnte der Konzern seinen Gesamtumsatz in den ersten sechs Monaten 2016 auf 101,6 Mio. Euro erhöhen, was einem deutlichen Plus von 35 Prozent entspricht. Beim Blick auf einzelne Märkte ergibt sich aber ein anderes Bild. So gab es beim deutschen Online-Shop Windeln.de nur ein minimales Plus von zwei Prozent – was aber angesichts der letzten Entwicklungen kein Wunder ist. [mehr]

Schwaches Halbjahr: Beate Uhse reduziert Umsatzprognose für 2016

22. August 2016 0

Die Talfahrt der Beate Uhse AG hält an. So gibt es nun auch für das erste Halbjahr 2016 einen starken Umsatzrückgang, nachdem der Umsatz bereits im vergangenen Geschäftsjahr und im ersten Quartal 2016 gesunken war. Konkret steht für die ersten sechs Monate 2016 nur ein Netto-Umsatz von 52,3 Mio. Euro in den Büchern, was einem Minus von 20,2 Prozent entspricht. Schuld daran sind Sanierungsmaßnahmen und die neue Marken-Strategie. [mehr]

Nach starkem Halbjahr: Zooplus erhöht Umsatzprognose

18. August 2016 0

Die Zooplus AG rechnet für das laufende Geschäftsjahr 2016 nun mit einem europaweiten Netto-Umsatz von mindestens 900 Mio. Euro (ohne sonstige betriebliche Erträge). Damit korrigiert der Spezialist für Tierbedarf seine Prognose nach oben, nachdem Zooplus zu Jahresbeginn mit 875 Mio. Euro gerechnet hatte. Doch der Konzern habe sich im ersten Halbjahr 2016 positiv entwickelt und liege bei den Umsatzzielen für das laufende Jahr „über Plan“. [mehr]

1 2 3 4 5 34