„Nächster logischer Schritt“: Zalando steigt in Beauty-Geschäft ein

18. Oktober 2017 1

In den vergangenen Monaten hatte Zalando immer wieder erklärt, durch zusätzliche Sortimente und weitere Handelspartner zum „Betriebssystem für Mode“ werden zu wollen. Das stimmt jetzt aber nur noch bedingt. Denn der Mode-Versender verlässt sein angestammtes Revier und steigt in den Beauty-Markt ein. Damit will man „die Chancen des Online-Handels“ im Beauty-Segment nutzen und das vorhandene Mode-Sortiment sinnvoll ergänzen – nicht zum ersten Mal. [mehr]

Insights: Warum Händler ausschließlich über Marktplätze verkaufen

12. Oktober 2017 0

Online-Marktplätze wie Amazon.de sind für Online-Händler sowohl Fluch als auch Segen zugleich. Denn zum einen können Versender über solche Plattformen zwar schnell unzählige potenzielle Kunden erreichen. Zum anderen machen sich Anbieter aber auch abhängig von Online-Portalen wie Amazon.de, wenn sie dort verkaufen. Trotz dieser Risiken positioniert sich der Berliner Online-Händler KW-Commerce als „Marketplace Pure-Player“. Mit Erfolg. [mehr]

Alternative zum Direktvertrieb? Avon eröffnet deutschen Online-Shop

29. September 2017 0

Der Kosmetik-Hersteller Avon betreibt ab sofort auch in Deutschland einen Online-Shop. Damit sind die Kosmetik- und Beauty-Produkte hierzulande nun erstmals online erhältlich, nachdem Verbraucher die Artikel bislang nur über selbstständige Avon-Beraterinnen kaufen konnten. Diesen Direktvertrieb hat Avon jetzt um einen Online-Shop ergänzt, um sich dadurch neue Kundengruppen zu erschließen. Doch das Online-Konzept birgt auch Zündstoff. [mehr]

„Vezos statt Bezos“: So stoppt Europa die „Killermaschine Amazon“

28. September 2017 0

Amazon dominiert den deutschen E-Commerce – und ein Ende des Amazon-Booms ist nicht in Sicht. Professor Gerrit Heinemann geht daher davon aus, dass bald schon jeder Online-Kunde in Deutschland ein Amazon-Kunde wird. Diese These vertrat er diese Woche auf der Veranstaltung „Be Digital“ der Baur Fulfillment Solutions GmbH, durch die ich als Moderator führen durfte. Doch wehrlos ergeben müssen sich die Konkurrenten ihm zufolge noch lange nicht. [mehr]

Versandhaus Walz fokussiert sich auf drei Versendermarken

25. September 2017 0

Das Versandhaus Walz bereinigt erneut sein Portfolio. So hat die Versendergruppe aus Bad Waldsee nun auch ihren Online-Shop Walzkidzz geschlossen, über den zum größten Teil preisgünstige Spielwaren angeboten wurden. Um von dem verbleibenden Website-Traffic zu profitieren, leitet die Domain Walzkidzz.de die Besucher in den Online-Shop von Babywalz. Genauso verfährt die Walz-Gruppe jetzt auch mit einer zweiten Versendermarke. [mehr]

„Build“-Projekt: Zalando lässt ebenfalls externe Entwickler ran

22. September 2017 0

Warum eigentlich alle Shop-Features selbst entwickeln? Diese Frage hat sich anscheinend auch Zalando gestellt und das Programm „Build“ gestartet. Hier können externe Start-Ups nun neue Features zur Verfügung stellen, die Zalando anschließend in seinen Online-Shop integriert. Neu ist diese Strategie aber nicht. Und ein Selbstläufer scheint so ein Modell auch nicht zu sein, wie ein prominentes Beispiel nahelegt. [mehr]

Bittere Realität: So vermiesen AO, Otto und Saturn den Online-Kauf

21. September 2017 5

Eine neue Waschmaschine muss her. An sich kein Problem. Schließlich sitze ich ja an der Quelle und kenne genug Händler, die weiße Ware im Sortiment führen. Doch in der Praxis ist es alles andere als trivial, das passende Angebot in einem Online-Shop zu finden. Weil es die Versender den Kunden oftmals schwerer machen als man glauben mag. Das habe ich gerade nicht nur bei Otto erleben müssen, sondern auch bei AO.de und Saturn. [mehr]

Miet-Commerce: Warum immer mehr Händler verleihen statt verkaufen

19. September 2017 0

Immer mehr Verbraucher mieten neue Technik-Produkte, anstatt sie sich zu kaufen. Das liegt daran, dass mit dem Otto-Versand (Portal: Ottonow.de) und der MediaMarkt-Saturn-Gruppe („Mietwochen“) bereits zwei Dickschiffe entsprechende Miet-Portale im Internet betreiben. Während diese Konzerne aber erst jetzt auf den Miet-Trend aufspringen, verleiht das Berliner Start-Up Grover bereits seit zwei Jahren ausgewählte Artikel. Aus gutem Grund. [mehr]

Shop-Ranking: Amazon thront weiter einsam an der Spitze

12. September 2017 0

Der US-amerikanische Versandriese Amazon hat im vergangenen Jahr hierzulande einen Netto-Umsatz von 8,1 Mrd. Euro eingefahren. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Erhebung des EHI Retail Institute, das erneut die umsatzstärksten Online-Shops in Deutschland ermittelt hat. Demnach thront an der Spitze erneut Branchen-Primus Amazon – wobei Amazon sogar weitaus mehr Umsatz für sich vereinnahmen dürfte als die aktuelle Studie besagt. [mehr]

„Höhle der Löwen“: So soll die Trend-Show das Geschäft befeuern

5. September 2017 0

Heute Abend startet auf dem TV-Sender Vox eine neue Staffel der Serie „Die Höhle der Löwen“, in der Start-Ups neue Produkte vorstellen und diese potenziellen Investoren präsentieren. Die Geldgeber steigen ein und vermarkten die Produkte, wenn die Gründer sie in einem Pitch überzeugen können. Neben Erfindern und Investoren wollen aber nicht zuletzt prominente Online-Händler von der Trend-Show profitieren. Die Chancen dafür stehen gut. [mehr]

1 2 3 17