Auslandsreport: Coolblue toppt Umsatzprognose erneut

Schneller als erwartet hat der holländische Multichannel-Händler Coolblue seine Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2014 vorgelegt. Demnach konnte das Multishop-Unternehmen den Umsatz zum Vorjahr um 45 Prozent auf 360 Mio. Euro erhöhen. Damit haben die Holländer nicht nur ihre ursprüngliche Prognose von 300 Mio. Euro bei weitem übertroffen. Auch die zuletzt nach oben korrigierte Erwartung von 350 Mio. Euro wurde ein wenig getoppt.

Spezial-Shop von CoolblueDer Ventilator-Store ist einer der Sub-Shops von Coolblue (Bild: Screenshot)

Bereits 2013 gab es ein Plus von 48 Prozent auf 248 Mio. Euro bei Coolblue. Für das erneut starke Wachstum im vergangenen Jahr gibt es mehrere Gründen. Zum einen haben die Holländer im vergangenen Jahr ihr Sortiment erneut ausgebaut und betreiben nun bereits über 330 Sub-Shops, die wie der Ventilator Store auf ein Sortiment spezialisiert sind.

Zu Erinnerung: Vor einem Jahr gab es erst rund 300 spezialisierte Online-Shops (deren Produkte immer zusätzlich über die zentrale Shop-Marke Coolblue.nl erhältlich sind).

Neue Sortimente und Services sorgen für starkes Wachstum

Wachsen konnte Coolblue nach eigenen Angaben aber auch, weil der Service verbessert werden konnte. So haben die Holländer zum Beispiel im vergangenen Jahr erstmals damit begonnen, ihren Kunden die Bestellungen auch an einem Sonntag zuzustellen. Diese Option hat nach Angaben von Geschäftsführrer Pieter Zwart das Wachstum ebenfalls befeuert.

Im laufenden Geschäftsjahr wollen die Holländer erneut zweistellig wachsen. Dazu beitragen sollen auch 2015 zusätzliche Sortimente und neue Services. Vor diesem Hintergrund hat der Univeralversender erst in dieser Woche damit begonnen, seine Kunden über den Messaging-Dienst WhatsApp zu beraten. Wenn sich dieser Service in einem ersten Testlauf bewährt, will Coolblue in diesem Jahr verstärkt in diesen neuen Kommunikationskanal investieren.

Trotz aller Euphorie sind die aktuellen Zahlen aber mit etwas Vorsicht zu genießen. Denn auch auf mehrmalige Nachfrage wollte Coolblue nicht differenzieren, ob es sich bei den aktuellen Werten eigentlich um Brutto- oder Netto-Umsätze handelt. Dafür haben mir die Holländer allerdings versichert, dass der Multichannel-Händler mit derzeit über 330 Online-Shops und insgesamt sieben Filialgeschäften in Holland und Belgien profitabel arbeitet.

Schon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr – hier geht’s zum Abo.

Weiterlesen

Modehandel: EHG wächst mit Ernsting’s Family gegen den Trend Die EHG-Gruppe mit dem auf Mode spezialisierten Multichannel-Händler Ernsting's Family hat das vergangene Geschäftsjahr 2014/2015 (Stichtag: 30. Juni) mit einem hauchdünnen Wachstum abgeschlossen. Das...
Verbundgruppen: Online-Geschäft von Intersport enttäuscht erneut Die Verbundgruppe Intersport tritt bei ihrem Online-Geschäft auf der Stelle. Das zeigen nun die Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr 2014/2015. Demnach konnte die für den Online-Shop verantwortlich...
Geschäftsjahr 2015: Tchibo verfehlt die eigene Umsatzprognose Der Kaffee-Röster Tchibo hat im vergangenen Geschäftsjahr 2015 einen Netto-Umsatz von 3,36 Mrd. Euro eingefahren. Damit hat das Geschäft im Vergleich zum Vorjahr aber wieder einmal nachgegeben, obwohl...
Geschäftsjahr 2014: reBuy emanzipiert sich von Amazon & Co. Die Berliner reBuy reCommerce GmbH hat vor kurzem ihren Abschluss für das Geschäftsjahr 2014 veröffentlicht, der einige interessante Angaben enthält. Demnach hatten die Berliner im Jahr 2014 bewusst a...
Neuer Länder-Shop: Polo Motorrad expandiert nach Frankreich Der Motorrad-Spezialist Polo nimmt französische Kunden ins Visier. So betreibt der deutsche Multichannel-Händler ab sofort eine lokalisierte Version seines Online-Shops, die sich an Verbraucher in Fra...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen