Job der Woche: CRM / E-Mail-Marketing Manager (m/w)

30. Juni 2017 0

Zusammen mit der Personalberatung menovia consulting präsentieren wir auf neuhandeln.de jede Woche exklusiv ein brandneues Job-Angebot für Management, Führungskräfte und Spezialisten aus dem Online- und Multichannel-Handel. Hier geht es zum aktuellen Angebot aus dieser Woche. [mehr]

„Gelegenheit beim Schopfe packen“: Klingel übernimmt Creatrade

29. Juni 2017 0

Die Klingel-Gruppe hat einen Kaufvertrag für wesentliche Vermögenswerte der Creatrade-Gruppe unterzeichnet. Demnach übernimmt die K – Mail Order GmbH & Co. KG zum 01. Juli 2017 rund 500 Mitarbeiter aus der Unternehmensgruppe. Das Kerngeschäft des Schneider Versands (Werbe-Artikel) soll weiter eigenständig am Markt bestehen. Als strategischer Investor übernimmt Klingel auch die Creatrade-Töchter Conleys, Impressionen sowie MiaVilla. [mehr]

„Prime Wardrobe“: Otto-Versand attackiert neuen Amazon-Service

27. Juni 2017 5

Unter der Bezeichnung „Prime Wardrobe“ testet Amazon in den USA derzeit einen neuen Service, der für Kunden den Online-Einkauf von Mode einfacher machen soll. Der zentrale Gedanke dabei: Kunden sollen Fashion zu Hause anprobieren und nur das kaufen müssen, was sie auch behalten wollen. Doch dieses Geschäftsmodell ist alles andere als revolutionär und hierzulande bereits seit Jahrzehnten etabliert – wie Otto zu Recht kritisiert. [mehr]

Handelsexperte Heinemann: „Marktplatz-Fieber vernebelt die Sinne“

26. Juni 2017 2

Kein Tag vergeht, an dem nicht ein deutscher Händler auf die Idee kommt, einen Marktplatz zu gründen oder zu übernehmen. Ob Intersport oder Rewe, Real oder Edeka, Otto oder Karstadt: Alle träumen den Traum vom Marktplatz und vom grenzenlosen digitalen Glück. Doch E-Commerce-Experte Gerrit Heinemann warnt Interessenten vor dem Marktplatz-Trend. Denn erfolgreiche Online-Plattformen sind ihm zufolge alles andere als ein Selbstläufer. [mehr]

„Betriebssystem für Mode“: Zalando startet neue Plattform-Dienste

23. Juni 2017 0

Der Berliner Mode-Versender Zalando bietet seinen Partnern ab sofort einen zusätzlichen Service. So können Mode-Marken und Händler nun ihre Ware direkt in den Logistikzentren von Zalando einlagern und von dort aus an die Kunden des Fashion-Versenders ausliefern lassen, wenn sie ihre Produkte bei Zalando anbieten. Neu ist auch eine Multichannel-Kooperation mit der Verbundgruppe ANWR, die auf das Geschäft mit Schuhen spezialisiert ist. [mehr]

Job der Woche: Leiter Lagerlogistik (m/w)

23. Juni 2017 0

Zusammen mit der Personalberatung menovia consulting präsentieren wir auf neuhandeln.de jede Woche exklusiv ein brandneues Job-Angebot für Management, Führungskräfte und Spezialisten aus dem Online- und Multichannel-Handel. Hier geht es zum aktuellen Angebot aus dieser Woche. [mehr]

Plattform-Trend: Rewe und myToys.de mit unterschiedlichen Strategien

22. Juni 2017 0

Nun hat es auch Rewe erwischt: Nachdem in den vergangenen Monaten immer mehr Online-Händler ihre Shopping-Plattformen um Drittsortimente erweitert haben, setzt nun auch der Lebensmittelhändler beim Geschäft im E-Commerce auf ein Marktplatz-Modell. Produkte von Partnern gibt es bei der Berliner myToys.de-Gruppe zwar schon länger. Nun wird das Drittsortiment aber kräftig ausgebaut – wenn auch anders als bei Rewe. [mehr]

Nach Insolvenz-Antrag: „Ernsthafte Interessenten“ für Creatrade-Gruppe

21. Juni 2017 0

Für den angeschlagenen Versandhandelskonzern Creatrade interessieren sich die ersten potenziellen Investoren. Einen entsprechenden Online-Bericht der Lokalpresse vom Wedel-Schulauer Tageblatt hat der Sprecher des vorläufigen Insolvenz-Verwalters bestätigt. So führe man derzeit Gespräche mit „mehreren ernsthaften Interessenten“, nachdem zuvor ein strukturiertes Bieter-Verfahren eingeleitet worden war. [mehr]

Otto-Shop „Edited“: Neue Stores, neue Sortimentsstrategie

21. Juni 2017 0

Die auf Mode spezialisierte Otto-Tochter „About You“ überarbeitet das Verkaufskonzept bei ihrem Online-Shop Edited.de. Zum Start wurde dort neben Mode der gleichnamigen Eigenmarke „Edited the Label“ auch noch eine Auswahl an weiteren einhundert Mode-Marken angeboten. Jetzt dagegen wird das Angebot an Fremdmarken drastisch reduziert, um die Eigenmarke in den Fokus zu rücken. Überraschend kommt das nicht. [mehr]

Plattform statt Marktplatz: So will Intersport künftig online verkaufen

20. Juni 2017 1

Weil das bestehende Online-Geschäft nicht in Schwung kommt, will Intersport mit einem neuen Marktplatz-Modell verlorenen Boden gutmachen. Diesen Plan hat der Verbund erstmals vor anderthalb Jahren in Aussicht gestellt. Bekannt war bislang aber nur, dass jeder Intersport-Händler einmal selbst eigene Ware auf einer zentralen Online-Plattform anbieten soll. Nun steht fest, wie Intersport konkret auf dem neuen Online-Portal verkaufen wird. [mehr]

1 2 3