Insolvenzverfahren eröffnet: Butlers trennt sich von 19 Filialen

29. März 2017 0

Zum 29. März 2017 wurde für die Butlers GmbH & Co. KG das Insolvenzverfahren eröffnet. Ziel ist, den „wettbewerbsfähigen Kern“ des Multichannel-Händlers mit Hilfe eines Planverfahrens so aufzustellen, dass Butlers sich „widerstandsfähig im Markt“ behaupten kann. Bislang laufe die Sanierung „vielversprechend“, dasselbe gelte auch für Gespräche über eine zukunftsfähige Finanzierung. Erste Einschnitte wurden trotzdem schon beschlossen. [mehr]

Otto-Gruppe: So läuft das Geschäft bei den einzelnen Versendern

29. März 2017 0

Der Otto-Konzern hat das kürzlich abgelaufene Geschäftsjahr 2016/2017 (Ende: 28. Februar) mit einem Netto-Umsatz von 12,5 Mrd. Euro abgeschlossen. Damit steht für die Handelsgruppe ein Plus von 3,4 Prozent in den Büchern. Interessant ist dabei vor allem, wie sich die einzelnen Versender entwickelt haben. Denn frische Zahlen gibt es nun auch für Sportscheck, Heine und Schwab – sowie einige weitere Konzernfirmen. [mehr]

Beate Uhse AG: Auch E-Commerce-Chefin Nicola Schumann geht

28. März 2017 0

Bei der Beate Uhse AG gibt es die nächsten personellen Veränderungen. Vor dem Abschied steht nach Informationen von neuhandeln.de daher nun Nicola Schumann, die sich in den vergangenen beiden Jahren als Country Managerin um das Deutschlandgeschäft des Erotik-Konzerns gekümmert hat. Es ist bereits der dritte prominente Abgang in rund zwei Monaten bei der kriselnden Beate Uhse AG. [mehr]

Hohe Produktivität: Aboutyou.de baut weitere Eigenmarken auf

27. März 2017 0

Das Mode-Startup Aboutyou.de aus dem Otto-Konzern investiert erneut in Eigenmarken, um sich vom Wettbewerb zu differenzieren. Neu im Sortiment ist daher die Damen-Mode der Marke anna & ella. Denn seit dem Start im Mai 2014 konnte die Otto-Tochter mit der ersten eigenen Marke „Edited“ bereits „sehr gute Erfahrungswerte“ sammeln und eine „überdurchschnittliche Artikel-Produktivität“ erzielen. Kein Wunder, dass weitere Eigenmarken geplant sind. [mehr]

Shopping-Clubs: So rechnet sich Design-Händler Monoqi profitabel

27. März 2017 0

Der Shopping-Club Monoqi hat das vergangene Geschäftsjahr 2016 mit einem Netto-Umsatz von 23,2 Mio. Euro abgeschlossen. Zum Vorjahr gibt es damit ein Wachstum von rund 35 Prozent. Als Hauptgrund nennen die Berliner, dass im vergangenen Jahr das Angebot ausgebaut wurde. Verbessert hat sich auch das Ergebnis, wo Monoqi das „Erreichen des Break-Even“ feiert. Diese Rechnung hat allerdings einen Schönheitsfehler. [mehr]

„Überwältigendes Feedback“: Otto Now punktet in der Praxis

24. März 2017 1

Seit rund einhundert Tagen betreibt der Otto-Versand unter dem Namen „Otto Now“ ein neues Online-Portal, auf dem Verbraucher einzelne Produkte mieten können. Im Gespräch mit neuhandeln.de ziehen die Hamburger nun ein erstes Fazit und freuen sich über ein „überwältigendes Feedback“. Ob das neue Miet-Portal aber auch dauerhaft eine Zukunftsperspektive im Otto-Kosmos hat, ist dennoch weiter offen. [mehr]

Job der Woche: Head of Multichannel Marketing (m/w)

24. März 2017 0

Zusammen mit der Personalberatung menovia consulting präsentieren wir auf neuhandeln.de jede Woche exklusiv ein brandneues Job-Angebot für Management, Führungskräfte und Spezialisten aus dem Online- und Multichannel-Handel. Hier geht es zum aktuellen Angebot aus dieser Woche. [mehr]

myToys.de-Gruppe: Wachstum schwächt sich spürbar ab

23. März 2017 0

Ende Februar endet das Geschäftsjahr der Otto-Gruppe, im Frühjahr veröffentlichen daher traditionell die Otto-Töchter nach und nach ihre Jahreszahlen. Nun zieht auch die myToys.de-Gruppe öffentlich Bilanz. Demnach kommen die Berliner im Geschäftsjahr 2016/2017 auf einen Netto-Umsatz von 556 Mio. Euro, was einem Plus von zehn Prozent entspricht. Trotzdem hat sich das Wachstum deutlich abgeschwächt – was überrascht. [mehr]

Walbusch-Gruppe: Geschäftsführer Hentschel vor dem Abschied

23. März 2017 0

Bei der Walbusch-Gruppe gibt es demnächst einen einschneidenden Wechsel im Management. So wird Geschäftsführer Bert Hentschel den Herrenmode-Versender verlassen, bei dem er aktuell noch als Geschäftsführer für Einkauf und Vertrieb zuständig ist. Nach offiziellen Angaben geschieht die Trennung in freundschaftlichem Einvernehmen. Walbusch betont allerdings auch, dass es zuletzt „abweichende Auffassungen“ gegeben habe. [mehr]

Otto-Versand: Schwächeres Umsatzplus als im Vorjahr

22. März 2017 0

Der Otto-Versand hat das vergangene Geschäftsjahr 2016/17 mit einem Netto-Umsatz von rund 2,722 Mrd. Euro abgeschlossen. Damit konnten die Hamburger zum Vorjahr um sechs Prozent zulegen. Damals gab es für die Hanseaten allerdings noch ein Plus von knapp zehn Prozent und damit erstmals wieder ein zweistelliges Wachstum seit Jahren. Die Dynamik hat sich damit also wieder abgeschwächt. Das ist allerdings kein Wunder. [mehr]

1 2 3 11